PresseInformationen

Mehr Geld im Westen: Gerecht?

Ein Pro von unserem Vizepräsidenten, Friedhelm Fiedler und ein Contra von Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichberechtigung in Mecklenburg-Vorpommern zum Pflegemindestlohn. Der Mindestlohn in der Pflege soll im nächsten Jahr pro Stunde auf 10,55 € im Westen und 10,05 € im Osten steigen. Ist es gerecht, die Beschäftigten in Ostdeutschland weiterhin geringer zu entlohnen? Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen.

Diese finden Sie im Anhang: Altenpflege Pro&Contra

Schreibe einen Kommentar