PresseInformationen

Präsident Thomas Greiner heute Studiogast bei Hart aber Fair

Die Sendung beginnt um 21.00-22.15 Uhr auf Das Erste.

Notstand bei der Pflege – was ist jetzt zu tun?

Waschen, Windeln, Essen geben im Minutentakt und kaum Zeit für Gespräche – warum wohnt der Stress in so vielen Heimen? Und zu Hause: Wer hilft den pflegenden Angehörigen auf der Langstrecke? Was muss passieren, damit die Pflege besser wird? Die Diskussion nach der Dokumentation!

Im Vorfeld um 20.15 Uhr läuft eine Dokumentation: Pflege: Hilft denn keiner

Film von Julian Gräfe, Jürgen Rose und Thomas Schneider.

Rund 2,5 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Ihre Zahl steigt. Derzeit werden zwei Drittel der Pflegebedürftigen zuhause von ihren Angehörigen gepflegt, doch immer weniger Angehörige sind dazu bereit oder in der Lage, nicht zuletzt wegen des Armutsrisikos, das damit einhergeht. Zugleich fehlt es an Fachkräften in den Pflegeberufen. Der Film erzählt vom Kampf der pflegenden Angehörigen und von den Nöten professioneller Pfleger. Nicht zuletzt erklärt er, woran menschenwürdige Pflege oft scheitert. Aber die Doku zeigt auch Wege aus dem Notstand.

Die weiteren Studiogäste sind:

Jens Spahn, Bundesgesundheitsminister

Ruth Schneeberger,  Journalistin, Redakteurin der Süddeutsche Zeitung und SZ.de, pflegte ihre Mutter

Gottlob Schober, Magazinjournalist

Silke Behrendt, Altenpflegefachkraft

https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/videos/video-notstand-bei-der-pflege–was-ist-jetzt-zu-tun-100.html

 

 

Schreibe einen Kommentar